Art des Angebots
Beratungsgremium / Netzwerk
Zielgruppe
Jugendliche, Allgemein
Themenbereich
Rechtsextremimus

RAUSwege: Ausstieg aus der rechten Szene

Intensive Einzelbetreuung zur Hilfe

Wer sich in jungen Jahren in die rechte Szene verirrt hat und wieder raus will, der braucht Hilfe. Alleine klappt der Ausstieg nur schwer, die rechten Kader versuchen mit allen Mitteln, ihre Leute bei der Stange zu halten. Drohungen, Zwang und Gewalt inklusive. Auch für Mitläuferinnen und Mitläufer ist es deshalb schwierig sich zu lösen. Zudem gilt es, aufgekommene Zweifel an rechten Ideen, der Ideologie und dem Gedankengut zu festigen, damit die Ausstiegswilligen wieder in demokratische Bahnen einlenken. Das Aussteigerprogramm "RAUSwege" bietet dazu intensive Einzelbetreuung, um diesen Ausstieg zu unterstützen. Dabei werden Wege aufgezeigt, wie die rechte Orientierung und die rechte Szene bald der Vergangenheit angehören können.

Zur Webseite
Info / Anmeldung

Telefon:
0800 45 46 000

E-Mail:
komplex@lsjv.rlp.de

Ressort/Maßnahmeträger

Aussteigerprogramm (R)AUSwege
Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung


Nach oben