Art des Angebots
Beratungsgremium / Netzwerk
Zielgruppe
Allgemein, Jugendliche, Schülerinnen, Schüler
Themenbereich
Islamismus

Salam

Islamistische Radikalisierung verhindern

Extremisten und Radikale nutzen es gerne aus, wenn junge Menschen alterstypisch unsicher und leicht verletzlich sind. Deren Ideologien bieten klare Rollenbilder und einfache Weltsichten. Junge Musliminnen und Muslime fühlen sich leicht radikalen Gruppen zugehörig, wenn sie sonst oft schwierige Bindungserfahrungen, widersprüchliche Erwartungen von Familie und Schule oder gesellschaftliche Ausgrenzung erlebt haben. Die Beratungsstelle unterstützt gefährdete junge Menschen, bietet zudem Ausstiegshilfen für Mitglieder radikaler Gruppen an, wenn sie sich distanzieren und lösen wollen. Ebenso werden Angehörige von Gefährdeten oder bereits radikalisierter junger Menschen, Lehrkräfte oder Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter beraten. Diese Beratung findet auf Wunsch anonym statt.

Zur Webseite
Info / Anmeldung

Telefon:
0800 7252 610

E-Mail:
salam@lsjv.rlp.de 

Ressort/Maßnahmeträger

Salam, Beratungsstelle Radikalisierung


Nach oben